Im Mittelpunkt steht ihr Kind

Wir betrachten das Kind als Konstrukteur seiner eigenen Entwicklung.

Mit eigenen Erfahrungen ist es motiviert, konzentriert und kreativ. Durch sein eigenes Tun lernt es nachhaltig.

 

Wir gehen in unserer pädagogischen Arbeit, basierend auf dem christlichen Menschenbild, vom situationsbezogenen Ansatz aus, dessen Grundlage die Beobachtungen des kindlichen Verhaltens bildet. Der situationsbezogene Ansatz stellt die Interessen und Bedürfnisse der Kinder in den Mittelpunkt. Als Kindergarten bieten wir den Kindern einen Ort der Geborgenheit und Entfaltung.

Wir nehmen jedes Kind in seiner Einzigartigkeit und Individualität an und begleiten es im christlichen Glauben.

 

Unsere Fachkräfte begleiten und erweitern das Spiel der Kinder, um nachhaltige Lernerfahrungen zu ermöglichen, die die Kinder in ihrer Autonomie, Solidarität und ihren Kompetenzen fördern und stärken.

In einem klar strukturierten und ritualisierten Alltag erleben die Kinder ein sinnvollen Wechsel zwischen Freispiel und angeleiteten Angeboten, dessen Grundlage die zehn Bildungsbereiche (Bewegung; Körper, Gesundheit und Ernährung; Sprache und Kommunikation; soziale, kulturelle und interkulturelle Entwicklung; musisch-ästhetische Bildung; Religion und Ethik; mathematische Bildung; naturwisenschaftliche-technische Bildung; ökologische Bildung; Medien) und Ziele die Bildungsvereinbarung NRW bilden.

 

Die Familie als einen Teil einer Gesellschaft sehend, legen wir in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern einen besonderen Schwerpunkt auf die Vermittlung und Weitergabe von Werten und Normen. Mit Hilfe dieser Strukturen gehört es zu unseren Aufgaben gemeinsam mit den Kindern Übergänge zu gestalten und gelingen zu lassen.

 

Pfarrei Liebfrauen

Liebfrauenstr. 1
45665 Recklinghausen

 

Verbundleitung:

Hildegard Frye-Dinklage


Telefon: 0 23 61 - 949415

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verbund Liebfrauen |
St. Barbara | St. Johannes | Liebfrauen, |St. Petrus -Canisius |St. Raphael