Für uns zählt das Miteinander

Im Familienzentrum Liebfrauen ist uns ein vertrauensvolles Miteinander besonders wichtig. Dazu gehört selbstverständlich der regelmäßige Austausch mit den Familien, sowie die gemeinsame Planung und Gestaltung von Festen, Feiern und Ausflügen und die Transparenz unser pädagogischen Arbeit.

 

Im Kinderbildungsgesetz „KiBiz“ ist die Zusammenarbeit mit Eltern in §9 festgeschrieben. Dort heißt es unter anderem:

  • Erzieher/innen arbeiten mit Eltern partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen
  • Eltern haben Anspruch auf regelmäßige Information über den Stand des Bildungs- und Entwicklungsprozesses ihres Kindes.
  • Zur Förderung zur Zusammenarbeit mit Eltern, Personal und Träger der Einrichtung: Die Elternversammlung, der Elternbeirat, der Rat der Tageseinrichtung

Erziehungspartnerschaft

Im gemeinsamen Fokus zwischen Erzieher und Eltern steht das Wohl des Kindes. Damit wir ihre Kinder in allen Situationen unterstützen können und um familienergänzend zu arbeiten, ist für uns eine vertrauensvolle und kooperative Kommunikation selbstverstädldich.  Wir bauen auf eine gute Zusammenarbeit und einen aktiven Austausch zwischen Familien und Erzieherteam. So entstanden immer wieder neue Ideen für gemeinsammen Aktionen in und um unser Familienzentrum.

 

  • "Late-Night Shopping"
    Zweimal im Jahr findet im Pfarrheim Liebfrauen eine Kleider- und Spielzeugbörse statt. In gemeinsamer Planung, durch den Elternbeirat und dem Erzieherteam, hat sich das "Late-Night Shopping", wie dieser abendliche Basar heißt, nicht nur etabliert, sondern auch stetig weiterentwickelt. 
  • "Gemeinsame Familienausflüge"
    Einmal im Jahr planen wir gemeinsam mit allen Familien einen Familienausflug. Wir veranstalten gemeinsame Waldrallys, Waldspieltage oder Bewegungstage etc. 
  • "Hospitation im Familienzentrum Liebfrauen"
    Gerne laden wir Sie als Eltern dazu einen Kindergartentag mit uns zu verbringen. Durch die Hospitation bekommen Eltern einen guten Einblick in den Kitaalltag ihrer Kinder und die meist anschließende Reflexion bereichert die pädagogische Arbeit unseres Erzieherteams.

 

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich aktiv einbringen.

Einmal jährlich verabreden sich Eltern und Erzieher zu einem geplanten Entwicklungsgespräch. Hier wird der aktuelle Entwicklungsstand des Kindes besprochen und gemeinsame Ziele entwickelt, um die Kinder in ihren Kompetenzen weiter zu fördern und zu stärken.

 

In dieses Gespräch bringen die Erzieher ihre Beobachtungen aus dem Kindergartenalltag mit ein und Eltern ergänzen ihre familiären Erfahrungen, damit zum Wohl des Kindes ein ganzheitliches Bild entstehen kann.

 

Um die ganzheitliche Entwicklung eines Kindes dokumentieren zu können, nutzen wir außerdem über die gesamte Kindergartenzeit das "Portfolio"-Konzept. Dieses macht Lernschritte und Lernerfolge für alle sichtbar und die Kinder können durch ein aktives Mitarbeiten und Mitgestalten ihr eigenes Tun und ihre eigenen Fortschritte (bspw.: Mit Fotos, Lerngeschichten, eigenen Werken) unter Mitwirkung von Eltern und Erziehern festhalten.

Elterninformation

Die Transparenz unserer pädagogischen Arbeit ist uns sehr wichtig.

Gegenseitiger Austausch in Tür- und Angelgesprächen ist uns ebenso wichtig, wie die Beratung und Unterstützung in Gesprächen, in denen sie uns vertrauensvoll ihre aktuellen Befindlichkeiten und Ereignisse mitteilen können. 

 

Wir organisieren Elternabende, hier können Sie Erziehungsfragen stellen und ihre Erziehungskompetenzen als Eltern in unterschiedlichen Bereichen stärken. Die Themen orientieren sich z.B. an ihren Interessen und/oder an den Bildungsbereichen, die sich aus dem KiBiz ergeben.

 

Wir bieten im Rahmen unserer Elternarbeit folgende Möglichkeiten:

  • Elternbriefe
  • Halbjahrespläne
  • Infowände
  • Elterncafe
  • Elternbeschwerdemanagment
  • Tür – und Angelgespräche
  • Elternumfragen
  • Gemeinsame Feste und Feiern, sowie deren Mitgestaltung und Mithilfe 
  • Beratung und Begleitung bei Erziehungsfragen

 

Gegenseitiges Vertrauen und ein offenes Miteinander ist die Grundlage für eine Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder.

Elternmitwirkung

Im Kinderbildungsgesetz (KiBiz) ist die Zusammenarbeit mit Eltern festgeschrieben:

  • Elternversammlung (alle Erziehungsberechtigten bilden die                   Elternversammlung)
  • Elternbeirat (pro Gruppe wählen Eltern einen Elternvertreter und einen Stellvertreter)
  • Rat der Tageseinrichtung (erster Elternvertreter der Gruppe, Einrichtungsleitung, pädagogisch tätigen Fachkräfte, Träger und Trägervertreter)

Elternbeirat

Der Elternbeirat des Familienzentrums Liebfrauen steht Ihnen gerne bei allen Fragen und Anregungen unter folgender Email-Adresse zur Verfügung: Elternbeirat (elternrat.liebfrauen-recklinghausen@gmx.de)

Förderverein

Der Förderverein Kindergarten Liebfrauen e. V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Er finanziert sich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge von engagierten Eltern, Großeltern, Erzieher und weiteren Personen, denen die Entwicklung der Kinder des Familienzentrums Liebfrauen-Recklinghausen am Herzen liegen.
Außerdem unterstützt der Förderverein den Kindergarten durch materielle Hilfe und regelmäßige Arbeitseinsätze. Hierdurch kann sich der Kindergarten kleine und große Extras leisten, die das normale Budget übersteigen und so ein Umfeld zu schaffen, das die Kreativität der Kinder fördert und ihre Phantasie anregt.
Jegliche Art der Unterstützung ist bei dem Förderverein willkommen.
Werden Sie Mitglied und engagieren Sie sich im Förderverein mit einem regelmäßigen finanziellen Beitrag von mindestens 5,- Alleinerziehende / 10,- (Familie) Euro pro Jahr.

 

 

KONTAKT

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.


Förderverein Kindergarten Liebfrauen e. V. , Recklinghausen
Liebfrauenstr. 3
45665 Recklinghausen


E-Mail: kita.liebfrauen-recklinghausen@bistum-muenster.de

 

1. Vorsitzender Thomas Schlüter
2. Vorsitzender Christian Büddeker
Kassenwartin Tina Lux

Pfarrei Liebfrauen

Liebfrauenstr. 1
45665 Recklinghausen

 

Verbundleitung:

Hildegard Frye-Dinklage


Telefon: 0 23 61 - 949415

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verbund Liebfrauen |
St. Barbara | St. Johannes | Liebfrauen, |St. Petrus -Canisius |St. Raphael